Thermische Solaranlagen

Mittels Solaranlagen und der Kraft der Sonne warmes Wasser zu erzeugen, ist eine zuverlässige Variante, kostenlos zur Verfügung stehende Energie zu nützen.

Thermische Solaranlagen werden je nach Ausführung für Warmwasserbereitung, Heizungsunterstützung, Schwimmbaderwärmung oder für alle drei Anwendungsgebiete gleichzeitig eingesetzt.

Bei der Warmwasserbereitung erwirtschaftet eine 8 m² große Solaranlage in ihrer Lebensdauer von mindestens 35 Jahren rund 75.000 kWh Energie und erspart dadurch ca. 10.000 Liter Heizöl. Über das ganze Jahr betrachtet, können bis zu 70 % des Warmwasserbedarfes abgedeckt werden. Die Anlagengröße richtet sich dabei nach dem ermittelten Warmwasserbedarf bzw. nach der Anzahl der im Haushalt lebenden Personen.

Größere Solaranlagen liefern Warmwasser und unterstützen zusätzlich die Raumheizung. Damit können die Heizkosten pro Jahr um bis zu 30 % gesenkt werden. In den Sommermonaten kann die Energie auch für die Schwimmbadheizung verwendet werden.

Montage der Kollektoren: Üblicherweise wird die Solaranlage in das Dach integriert. Als Alternative bietet sich das Aufstellen im Garten oder die Einbindung in die Fassade an, wobei der optimale Aufstellwinkel zwischen 20 und 70 Grad liegt und die Ausrichtung nach Süden erfolgen sollte.

Heute gibt es bereits eine Vielzahl von Anbietern.  Beim Kauf sollten Sie auf gute Qualität der Kollektoren achten und darauf, möglichst alle Teile beim gleichen Lieferanten zu beziehen. Dadurch ist gewährleistet, dass sie funktional aufeinander abgestimmt sind.


Solarcheck

Durch regelmäßige Wartung Ihrer umweltfreundlichen Solaranlage senken Sie Energie- und Reparaturkosten!

Unser Solarcheck zum Preis von € 149,-, ausgeführt von unseren ausgebildeten Fachkräften, beinhaltet:

  • Überprüfung der Anlagenteile mittels Sichtprüfung auf Dichtheit
  • Nachfüllen bzw. Spülen der Anlage mit geeignetem Medium
  • Messen des Anlagen-Gefrierpunktes
  • Auffüllen des Mediums bis 10 kg
  • Fühler-Kontrolle sowie Überprüfung der Regelung
  • Funktionsüberprüfung der Expansionsanlage
  • An- und Abfahrt
  • Wartungsprotokoll

Ansprechpartner

Helmut Schriebl

Leitung GWZ-Installation

Tel.: +43 3862 51581-50, Fax: DW 9050
E-Mail: helmut.schriebl@stadtwerke-bruck.at


Photovoltaik

Aktuelle Leistung: OFFLINE kW
Tagesenergie: 58,99 kWh
Gesamtenergie: 399,52 MWh
CO2 Einsparung/Tag: 37 kg
CO2 Einsparung/Gesamt: 249 to

aktualisiert am 17.11.2017, 18:07


Ihre Meinung
ist uns wichtig!

Wir freuen uns über Ihre
Anregungen mittels
Kontaktformular
.


Wir sind ein vom Land Steiermark
mit dem Landeswappen
ausgezeichnetes Unternehmen