Chronik

E-Werk Murinsel um 1950

Am Anfang (um 1900) … stand die mutige Entscheidung der Stadt Bruck an der Mur, elektrischen Strom in einem eigenen Kraftwerk an der Mur erzeugen zu wollen. 1903 wurde die Anlage auf der Murinsel eröffnet. In den folgenden Jahrzehnten wuchs der Betrieb mit dem zunehmenden Bedarf an elektrischer Energie.

1922 wurden das Elektrizitätswerk gemeinsam mit Säge- und Wasserwerk sowie der Bestattungsanstalt aus der hoheitlichen Verwaltung der Stadt ausgegliedert und als „Städtische Betriebe Bruck an der Mur“ unter eine einheitliche kaufmännische Leitung gestellt. Andere erwerbswirtschaftliche Tätigkeiten folgten.

Für Sie & vor Ort

Ab 1940 trug das Unternehmen den Namen „Stadtwerke Bruck a.d. Mur“.  Die Stadtwerke Bruck entwickelten sich im Laufe der Zeit zu einem vielseitigen, kompetenten und verlässlichen Lieferanten und Dienstleister für die Bevölkerung sowie für Industrie, Handel und Gewerbe.

Im Dezember 2010 beschloss der Gemeinderat der Stadt Bruck an der Mur die strategische Neuausrichtung der Stadtwerke Bruck, um dem Unternehmen wirtschaftlich notwendige Flexibilität sowie eine moderne Organisation und Entscheidungs-struktur zu gewährleisten. Das Unternehmen wurde 2011 in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung übergeführt. Gesellschafter ist zu 100 % die Stadtgemeinde Bruck an der Mur.


Service-Hotline

Rund um die Uhr!

Für Störungsbehebungen
Strom, Gas, Wasser, Heizung

Tel.: +43 3862 51581-0

Im Trauerfall
Bestattung

Tel.: +43 3862 51581-58



Online-Zählerstand

Stromzähler

Online-Rechnung

Anmeldung

Online-Stromwechsel

Wechselformular

Smart Meter

Onlineportal



Ihre Meinung
ist uns wichtig!

Wir freuen uns über Ihre
Anregungen mittels
Kontaktformular
.


Wir sind ein vom Land Steiermark
mit dem Landeswappen
ausgezeichnetes Unternehmen