Energiegewinnung

Wenn wir heute in den Abendstunden durch die lichterfüllten Straßen unserer Städte wandern, kommt wohl nur selten jemand auf die ausgefallene Idee, sich diesen Spaziergang um ein paar hundert Jahre zurückversetzt vorzustellen. Wir lassen uns vom Lichterglanz der Gegenwart viel zu sehr gefangen nehmen, als dass wir uns darüber Gedanken machen, wie viel  Mühe, Ausdauer und Mut es gekostet hat, die für heutige Begriffe so selbstverständliche elektrische Energie einzuführen und zu nützen.

E-Werk Murinsel um 1950

Einst
Im Jahre 1881 stellte Thomas Edison auf der Weltausstellung in Paris die erste brauchbare Glühbirne vor. Da bis zu diesem Zeitpunkt zur Beleuchtung der Straßen und Plätze nur Petroleum-Lampen verwendet wurden, und diese einen erheblichen Aufwand im Betrieb erforderten, wurde bereits im Jahre 1899 von den Brucker Gemeindevätern unter Bürgermeister Josef Knottinger der Bau eines eigenen Elektrizitätswerkes erwogen und bei einer darauffolgenden Abstimmung auch beschlossen.

Es waren viele Schwierigkeiten zu überwinden, bis am Weihnachtsabend 1903 in Bruck zum ersten Mal die elektrische Straßenbeleuchtung brannte. Damals wurde im neu errichteten Kraftwerk der Generator noch mit einer Dampfanlage angetrieben, ab April 1904 arbeiteten die Generatoren des Wasserkraftwerkes mittels Turbinenantrieb. Die Skepsis der Bevölkerung legte sich bald und es begann eine Erfolgsgeschichte der Stromgewinnung aus Wasserkraft, die sich bis heute fortsetzt.

Heute gibt es eine Vielzahl von Technologien, die Stromproduktion ermöglichen. In unseren Breiten ist die Energiegewinnung aus Wasserkraft aber auch noch nach über 100 Jahren die ökonomisch und ökologisch sinnvollste Variante der Stromerzeugung. Ergänzend dazu forcieren wir auch die Nutzung der kostenlos zur Verfügung stehenden Sonnenenergie durch Photovoltaikanlagen.

Kontakt

Tel.: +43 3862 51581-0

Murinsel 2
8600 Bruck/Mur


Öffnungszeiten

Besucher-
informationszentrum

Mo. - Do.  07:00 Uhr - 15:30 Uhr
Fr.  07:00 Uhr - 11:30 Uhr

Freier Eintritt!


Ihre Meinung
ist uns wichtig!

Wir freuen uns über Ihre
Anregungen mittels
Kontaktformular
.


Wir sind ein vom Land Steiermark
mit dem Landeswappen
ausgezeichnetes Unternehmen