E-Werk Kaltschmid

Wehranlage E-Werk Kaltschmid nach dem Umbau 1986
Turbinenschwungrad
Generator

Bereits im Jahre 1888 errichtete Karl Kaltschmid neben seinem Eisenwerk ein kleines Kraftwerk, um das Gefälle des Lamingbaches zur Stromerzeugung zu nutzen. 1924 wurde  eine Francis-Schachtturbine mit 150 PS eingebaut, mit der ein 160 kVA-Generator betrieben wurde.

1977 kauften die Stadtwerke Bruck das inzwischen im Besitz der Firma Rittmann befindliche Wasserkraftwerk Kaltschmid. Von 1983 bis 1986 wurde das Kraftwerk generalsaniert. Heute ist die Turbine für 2,1 m3 und eine Nutzfallhöhe von 7 m ausgelegt. Der Drehstromasynchrongenerator hat eine Leistung von 95 kW. Bei durch- schnittlicher Wasserführung des Lamingbaches ist eine Jahreserzeugung von rund 350.000 kWh möglich.

Kontakt

Tel.: +43 3862 51581-0

Murinsel 2
8600 Bruck/Mur


Öffnungszeiten

Besucher-
informationszentrum

Mo. - Do.  07:00 Uhr - 15:30 Uhr
Fr.  07:00 Uhr - 11:30 Uhr

Freier Eintritt!


Ihre Meinung
ist uns wichtig!

Wir freuen uns über Ihre
Anregungen mittels
Kontaktformular
.


Wir sind ein vom Land Steiermark
mit dem Landeswappen
ausgezeichnetes Unternehmen